Eisenerzgrube Schmiedefeld

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Benutzeravatar
montanguru
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 8
Registriert: Di. 08. Jun 21 17:24
Name: Michael

Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von montanguru »

Hallo Zusammen!
Durch die Pandemie war viel Zeit für die ein oder andere online Recherche zum ehemaligen Bergbau. 8)
Dabei bin ich auf die das Revier Gebersdorf / Eisenerzgrube Schmiedefeld gestoßen.
Meine Recherchen haben ergeben das dort seit Ende 2016 alle Mundlöcher und Schächte verfüllt worden sind.
Ich bin auch auf diverse Aussagen von mehreren Kilometern Streckenausdehnung, über teilweise 5 Sohlen, und eine sehr weiträumige Ausdehnung von West nach Ost und nach Norden, der untertägigen Grubenbaue gestoßen. :shock:
Wenn ich mir die Gegebenheiten auf einer Landkarte zu diesen Aussagen anschaue dann müssten dort einige Strecken unter Straßen, Schienenstrecken und stark bebauten Gebieten verlaufen.
Ist das wirklich so? :?:
Leider finde ich weder zu einen einzigen Grubenbereich einen Grubenplan noch einen kompletten Übersichtsplan zur gesamten Ausdehnung der ehemaligen Bergbaustätte.
Im Besucherbergwerk Morassina konnte mir auch nicht weitergeholfen werden und zum Bergbaumuseum im Tagebau Westfeld finde ich keinen Kontakt bzw. ist an der angegebenen Adresse kein Museum aufzufinden.
Ich bin jetzt mit meinen Möglichkeiten am Ende und weiß nicht mehr so recht weiter. :(
Kann es wirklich sein dass für einen ehemaligen Bergbaubetrieb der eine so interessante und lange Geschichte hat keine Informationen verfügbar sind?
Kann mir jemand in diesem Forum dazu weiterhelfen? :gruebel:

Glück Auf!
Michael
Glück Auf!
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1068
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von Mannl »

In Sachsen gibt es sowas über Hohlräume - recht grob, aber ein Hinweis.
Vielleicht gibt es in Thüringen auch sowas !?

https://geoportal.sachsen.de/cps/karte. ... owmap=true
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
montanguru
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 8
Registriert: Di. 08. Jun 21 17:24
Name: Michael

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von montanguru »

Hallo Manfred!
Danke für deine Antwort.
Ja, sowas gibt es auch für Thüringen aber nicht mit einer Darstellung zu Hohlräumen. :meister:
Die allgemeinen Symbole für Höhle, Bergbau oder Schacht sind verzeichnet aber da müssten mindestens zwei weitere fehlen.
Daher frage ich mich eben ob dann diese "Informationen" und Hinweise so korrekt sind und ob dieser Bergbaubereich bei Schmiedefeld wirklich so groß und miteinander verbunden war.
Vielleicht weiß ja jemand mehr dazu...
Glück Auf!
AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 131
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von AUF Reviersteiger »

Nicht wissenschaftlich, aber immerhin ein paar Infos und Bilder, entstanden vor der Verwahrung.
https://www.reviersteiger.com/erzbergwerk-sw-teil-1/

Glück Auf!🍀
Benutzeravatar
montanguru
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 8
Registriert: Di. 08. Jun 21 17:24
Name: Michael

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von montanguru »

Hallo Peter!
Danke für den Hinweis und deine Arbeit zur Dokumentation dieser Anlage. :top:

Gruß
Michael
Glück Auf!
Salzhase
Foren-User
Beiträge: 43
Registriert: Do. 09. Mai 13 21:53
Name: Olaf

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von Salzhase »

Hallo Michael,
Grubenrisse sind Betriebsinterna und nicht für die Öffentlichkeit gedacht.
Warscheinlich hat die LMBV und das zuständige Bergamt noch welche im Bestand , ob man die einsehen kann
müstest du nachfragen, ich glaube eher nicht.
Zu deiner Frage ob Strecken auch unter Strassen, Bahnlinien und bebauten Gebieten verlaufen,
ja, wie soll das denn sonst funktionieren?

Glück Auf
Olaf
Es grünet die Tanne,es wachse das Salz,Gott halte uns allen das Wasser vom Hals
AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 131
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von AUF Reviersteiger »

Salzhase hat geschrieben: Fr. 11. Jun 21 0:58
„Grubenrisse sind Betriebsinterna und nicht für die Öffentlichkeit gedacht.
Warscheinlich hat die LMBV und das zuständige Bergamt noch welche im Bestand , ob man die einsehen kann
müstest du nachfragen, ich glaube eher nicht.“

Schön das es noch lebende Exkumpel gibt. Man mag gar nicht glauben, was die Alten oft für „Schätze“ im Dachboden haben! :D
Glück Auf!

👍
Benutzeravatar
montanguru
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 8
Registriert: Di. 08. Jun 21 17:24
Name: Michael

Re: Eisenerzgrube Schmiedefeld

Beitrag von montanguru »

Salzhase hat geschrieben: Fr. 11. Jun 21 0:58 Hallo Michael,
Grubenrisse sind Betriebsinterna und nicht für die Öffentlichkeit gedacht.
Warscheinlich hat die LMBV und das zuständige Bergamt noch welche im Bestand , ob man die einsehen kann
müstest du nachfragen, ich glaube eher nicht.
Zu deiner Frage ob Strecken auch unter Strassen, Bahnlinien und bebauten Gebieten verlaufen,
ja, wie soll das denn sonst funktionieren?

Glück Auf
Olaf
Hallo Olaf,
zum Thema Strecken - ja, da war mir noch nicht die Größe der Abbaue und das Streckennetz bewusst. :gruebel:
Es ist mir bewusst das die Grubenrisse nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind. :!:
Aber für ein Bergbaurelikt das so viele Jahre die Menschen aus der Region in Lohn und Brot gebracht hat ist schon traurig dass dieses jetzt einfach so "Untertage" verschwindet. :x

Glück Auf!
Michael
Glück Auf!
Antworten