Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 975
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von geophys »

Ihr wolltet ein Buch? Das isses ...
Ein etwas umfangreicherer Beitrag dazu folgt!

https://www.lukasverlag.com/in-vorberei ... -uran.html
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2348
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von markscheider »

Dann kannst Du mich schonmal vormerken.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

Ich nehm auch eins. :)
Schade, dass es kein "harter" Einband ist. Macht sich besser in der Bibliothek :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
oldstone
Foren-User
Beiträge: 132
Registriert: Mi. 26. Dez 07 10:02
Name: Frank
Wohnort: Gersdorf / b.HOT
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von oldstone »

Ich würde auch gern 2 Stück nehmen

Glück Auf Frank
Rostig wird die Grubenschiene, wenn kein Hunt darüber läuft;
frostig wird des Bergmanns Miene, wenn er ab und zu nicht säuft.
Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 975
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von geophys »

Glück Auf zusammen,



Vorabbestellungen
können mit dem blauen Button erledigt werden.

Stefan wird sicher noch einen Auszug veröffentlichen.

9783867323949.jpeg
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

"Der Artikel "9783867323949" ist leider nicht mehr verfügbar"

Da "hakt´s" wohl noch etwas :gruebel:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 975
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von geophys »

:shock: Bitte etwas Geduld!
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

Alles gut !
Wollte nur drauf hinweisen :)
Bis September ist ja noch etwas Zeit :D
Erinnere uns nochmal ...
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
sehmataler
Foren-Profi
Beiträge: 440
Registriert: Do. 18. Mai 06 16:42
Wohnort: Sehma

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von sehmataler »

Genau, das war nur als Vorankündigung gedacht und es gehen noch ein paar Monate ins Land, bevor es das
Buch geben wird. Zur Vorankündigung kann ich in diesem Rahmen eine kleine Geschichte bringen, wie es zu
dieser Studie kam. In einer Diskussionsrunde (das hätte auch hier im Forum sein können) prallten einmal
zwei Meinungen aufeinander:

"Der Uranbergbau der Wismut in der Zone war geheim, das ist doch allgemein bekannt. Deshalb war es
verboten, im Zusammenhang mit der Wismut das Wort "Uran" zu verwenden!"

"So ein Quatsch. Dass die Wismut Uran abbaut, war in der DDR in den Fächern Geographie und Geschichte
praktisch Schulwissen. Das konnte doch jeder schreiben; verboten war das nicht."

Schließlich einigten sich beide Streithähne salomonisch: "In der Zone (SBZ) war die Erwähnung der Uranförderung verboten; in der DDR zu späteren Zeiten nicht mehr. Ja den kleinen Mann, den haben sie wegen so etwas immer am A... gehabt; die Großen untereinander hätten immer Tacheles gesprochen und geschrieben."

Nun steckt der Teufel bekanntlich im Detail. Um dabei auf ein Beispiel aus der Lagerstätte Annaberg Bezug zu nehmen:
Zu tiefsten Stalinzeiten, noch vor der Gründung der DDR schrieben zwei Personen über die Erze des damals
ergiebigsten Schachtes der Lagerstätte. Der Bergschülerpraktikant L. bezeichnete sie in seiner mit "Gut"
benoteten Belegarbeit unbefangen als "Uranerze", während sich der Hauptgeologe des Objektes No. 4 in
seinem Bericht mit drei verschiedenen Tarnbezeichnungen des Urans herumschlagen musste.

Wie man anhand dieser kleinen Geschichte sehen kann, sind intuitiv entstandene Pauschalaussagen oft wenig
realitätsadäquat. Jedenfalls fand ich, dass der Sache mal jemand auf den Grund gehen sollte und begann
entsprechende Publikationen zu sammeln und nach definierten Kriterien auszuwerten. Es sollte anfangs nur eine kleine
Studie werden; an ein Buch habe ich damals noch gar nicht gedacht. Vielen Dank noch an alle aus dem Forum, die mir dabei mit Hinweisen und der Bereitstellung von Literatur geholfen haben!
Nec scire fas est omnia
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2348
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von markscheider »

Ich bin gespannt!
Benutzeravatar
sehmataler
Foren-Profi
Beiträge: 440
Registriert: Do. 18. Mai 06 16:42
Wohnort: Sehma

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von sehmataler »

@markscheider:
Danke für Deine Unterstützung. Du kannst dich auf ein Freiexemplar freuen... :top:
Nec scire fas est omnia
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2348
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von markscheider »

:meister:
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

Da bin ich auch gespannt :)
Bestätigen kann ich:
- "Atlas der Erdkunde" 1969 - Uranerz bei Aue und Ronneburg
- Chronik der Gebietsorganisation Wismut der FDJ - 1946-1961 (von 1985) hier spricht man von "Erzbergbau"
- In den Publikationen zur Geschichte der Bergwerke in Ronneburg (Schmirchau) wir ebenfalls von Erz gesprochen
- Horst Salomon - Gedicht
"Denn wir brechen aus steinernen Wänden
die Macht über Leben und Tod.
Uran in Arbeiterhänden
heißt Sieg über Kriege und Not."
Da sollte es eigentlich der Letzte begriffen haben.
- die Publikationen der Partei bezogen sich im Wesentlichen auf den technischen Fortschritt im politischen Zusammenhang
- parallel dazu gab es die "Kammer der Technik" hier wurden in verschiedenen "Fachausschüssen" Informationen ausgetauscht und veröffentlicht, dgl. gilt für Fachtagungen. Wenn nötig wurde auch hier von "Erz" gesprochen...

Das alles konnte man "nach Hause tragen" sofern man sich dafür interessierte :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4116
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Nobi »

Hier ist wirklich alles urdeutsch geregelt. Von Strahlung oder Uran habe ich aber auf die Schnelle nix gefunden, dabei wird das Thema Bewetterung ausgiebig behandelt.
20210201_200412.jpg
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2348
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von markscheider »

1969 Bachurow, Wetscherkin, Luzenko: Untertägige Laugung von Uranerzen
;)
Dateianhänge
Laugung Titel.jpg
Laugung Titel.jpg (171.35 KiB) 3491 mal betrachtet
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

Wir weichen hier etwas vom Thema Presse ab.
In der Zeitung steht ja auch nichts über die Arbeitsschutzinstruktion der Telekom im Umgang mit "Elektromagnetischen Wellen".

Ist aber Interessant welche Vorschriften es bei der Wismut gab.
Hier die Instruktion Erzgewinnung - 1963 Radiometer erwähnt ...
Dateianhänge
Instruktion Erzgewinnung.jpg
Instruktion 1.jpg
Zuletzt geändert von Mannl am Di. 02. Feb 21 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1055
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von Mannl »

Nun noch die Steigerung von 1973 - 122 Seiten !

Alles internes Material - ABER es gab das !
Dateianhänge
Strahlenschutz Gewinnung 1973.jpg
STSch 1973.jpg
STSch 1973.jpg (49.19 KiB) 3489 mal betrachtet
Strahlenschutz Gewinnung 1973 b.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 975
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beitrag von geophys »

Leider überrollt das Tagesgeschehen das Hobby.
Es fühlt sich an wie Regentropfen. Es schlägt um einen herum ein.
Viele ehemalige Kumpel sind erkrankt, viele genesen, manche nicht mehr da.
Mir fehlen die Worte.

Alle, die ich nicht namentlich nennen will, wünsche ich persönliches Wohlergehen und denke an die, die nicht mehr da sind.
Mit anderen telefoniere ich regelmäßig. Das ist wichtig. Der Landkreis ist gebeutelt. Ein Gefühl von Wut und Ohnmacht.

Ein ehrendes Glück Auf denen, die die letzte Schicht antraten!

Bleibt alle schön gesund!
Dateianhänge
schalegel_eisen.png
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread
Antworten