Besucherbergwerk Finstergrund

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Unter Tage Bahnhof
Dateianhänge
2019-10-31-BahnhoS5.jpg
2019-10-31-UBahnhof.jpg

Benutzeravatar
Deistergeist
Foren-User
Beiträge: 103
Registriert: Do. 22. Okt 09 17:28
Name: Thomas Müller
Wohnort: Deistergebirge bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Deistergeist »

Gefällt mir! :top:

Glückauf! Thomas
Durch des Stollen weite Länge,
Durch das Labyrinth der Gänge
Wandern wir den sichern Weg.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Glück Auf Thomas,

Danke!

Grüße und vielleicht sieht man sich mal in einer der beiden Gruben :-)

viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Glück Auf
wir durften am 02.04.2020 originale Förderwagen oder Rollwagen (nein ich schreibe nicht Loren, sonst gibt es wieder Diskussionen :) ) der Gewerkschaft Finstergrund auf dem Wiedener Eck abholen. Die Wagen wurden nach der Stilllegung des Bergwerks im Jahr 1974 vor dem Hotel, zur Erinnerung und Mahnung an den Bergbau aufgestellt. Danke an das Hotel https://wiedener-eck.de der Familie Wissler für die Überlassung der Wagen!
Wir haben uns riesig gefreut
GLÜCK AUF

Bleibt Gesund!
Dateianhänge
2020-04-02-Förder-4.jpg
2020-04-02-Förder-2.jpg
2020-04-02-Förder-1.jpg

Benutzeravatar
Deistergeist
Foren-User
Beiträge: 103
Registriert: Do. 22. Okt 09 17:28
Name: Thomas Müller
Wohnort: Deistergebirge bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Deistergeist »

Glückwunsch! 8) :top:
Durch des Stollen weite Länge,
Durch das Labyrinth der Gänge
Wandern wir den sichern Weg.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Danke! :top:

Benutzeravatar
Rudolf
Foren-Profi
Beiträge: 254
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Rudolf »

Lieber Finstergrund, lieber Deistergeist, solltet die Schwarzwälder mal eine Reise und Besichtigungstour zum Deister machen, zu Deutschlands letzter aktiven Kohlegrube, sagt bescheid, ich schließe mich gerne an. (wenn nicht unerwünscht)
Glück auf! Rudolf
Spart Rohstoffe, Bergbau ist - leider immer noch - Blut und Schweiß !

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 88
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Schienenbieger »

Glückwunsch zu den Förderwagen! Das ist ja etwas ganz besonderes, die bekommen sicher einen Ehrenplatz bei Euch! Sind das die einzigen erhaltenen Finstergrundwagen oder haben noch mehr überlebt?
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Glück Auf Matthias,


danke! Da hast Du recht.... ist nicht alle Tage! Wir haben bereits vor 2 Jahren Wagen vom Hotel Hirschen abholen dürfen, da sind die gleichen Kreiselkipper Bauarten dabei wie diese vom Wiedener Eck. Der Kipp-Förderwagen ist besonders von der schmalen Bauart her auffällig. Bei Gelegenheit stell ich diese mal hier ein, wenn erwünscht! Es gab bei der Gewerkschaft Finstergrund Gruben mit Spurweiten von 50 cm. Nur der Stollen 5 vom Finstergrund und der Stollen bei Königshütte wurden in 60 cm Spur ausgestattet! Interessant auch von der Umspurung der Dieselloks her.
Es sind noch weitere Förderwagen aus der Betriebszeit vorhanden, aber dass nach soviel Jahren noch was zurück kommt ist ganz toll. Vom Gasthaus Auerhahn in Rollsbach kam ein Schnabelkipper zurück zum Finstergrund, interessant ist das Datum (07/47) welches auf der Mulde notiert ist. Auch das ist ein sehr rares Modelll udn vor allem nachweislich am Finstergrund Stollen 1 eingesetzt => also sehr wertvoll für unser in Planung befindlichem Informationszentrum!

Wenn wiedermal im Land bist können wir uns die Rollwagen anschauen! Glück Auf und viele Grüße Martin

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 285
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau »

Rudolf hat geschrieben:
Di. 07. Apr 20 14:10
Lieber Finstergrund, lieber Deistergeist, solltet die Schwarzwälder mal eine Reise und Besichtigungstour zum Deister machen, zu Deutschlands letzter aktiven Kohlegrube, sagt bescheid, ich schließe mich gerne an. (wenn nicht unerwünscht)
Glück auf! Rudolf
Glück Auf Rudolf, wenn sich was ergibt, schreiben wir! Würde mich freuen, wenn wir uns wiedermal sehen! Viele Grüße und Glück Auf Martin

Antworten