Die Suche ergab 97 Treffer

von Bergzwerg
Di. 18. Jan 11 12:31
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Originales Gebinde für Grubenschnaps?
Antworten: 8
Zugriffe: 3721

Re: Originales Gebinde für Grubenschnaps?

GA. Vielleicht hatte das Glaswerk bei der Produktion von Schnapsflaschen Probleme.,dafür aber diese Flaschen im Angebot. Wundern würde es mich net! Hab mal die Füllmenge am Bild zu Rekonstruieren versucht. Sind schon in etwa 0,7 Liter. Oder net? Selbst das Etikett scheint auf Flaschengröße abgestimm...
von Bergzwerg
Sa. 08. Jan 11 21:01
Forum: Termine
Thema: Der Schroederstollen beim NDR
Antworten: 15
Zugriffe: 2763

Re: Der Schroederstollen beim NDR

GA. Wenn ihr euch mal auf das wichtigste konzentrieren könntet,würdet ihr net so ne Scheiße schreiben! De Ösis und Schwitzer lachen sich schon ein Ei, über so ne innerdeutsche Diskusion,ab! Ich muß mir als Erzgebirgler am Bodensee auch einiges gefallen lassen. Sollten net alle mal an der Tatsache de...
von Bergzwerg
Do. 30. Dez 10 19:47
Forum: sonst noch was???
Thema: Jedes Jahr wieder
Antworten: 2
Zugriffe: 1465

Jedes Jahr wieder

Alles Gute im neuen Jahr wünscht Bergzwerg
von Bergzwerg
Mo. 27. Dez 10 16:26
Forum: Spezialforum Bergmännische Zeichen
Thema: Venediger Zeichen
Antworten: 27
Zugriffe: 12357

Re: Venediger Zeichen

GA. Ich würde mal so rangehen. Venedig war zu dieser Zeit die wahrscheinlich größte Handels-und Verlegerstadt Europas. Da die Könige und Fürsten Europas unter ständiger Geldnot litten,liehen sie sich das Geld bei den Venezianern.Im Gegenzug überließen überließ der jeweilige Herrscher den Verlegern s...
von Bergzwerg
Sa. 11. Dez 10 13:51
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Handbohrlöcher
Antworten: 13
Zugriffe: 3166

Re: Handbohrlöcher

GA. Im Briccius existieren Bohrlöcher mit einem D. von ca.6cm. Ich frage mich daher,wie lang die Alten dafür gebraucht haben. Zwar waren 2 Bergleut damit beschäftigt,einer hält den Bohrer und versetzt nach jedem Schlag um ne 1/4 Umdrehung der andere schlägt,trotzdem muß dies ein Knochenjob gewesen s...
von Bergzwerg
Fr. 19. Nov 10 13:25
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: seltsamer Holzstiel
Antworten: 39
Zugriffe: 12668

Re: seltsamer Holzstiel

GA. Diese Form der Kratze wurde früher in der Landwirtschaft zum Rüben Verziehen genutzt. Da meine Großmutter aus nem Bauerngut stammt und ich quasi dort aufgewachsen bin,konnte ich lernen wie früher diese Werkzeuge eingesetzt wurden. Natürlich hab ich keine Rüben verzogen,aber man denkt gar nicht, ...
von Bergzwerg
Mo. 01. Nov 10 13:38
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

Ga. Hab doch vorher geschrieben,daß nur die Breite und Weitung in der Nische festgehalten wird! Täufe wurde dort net angezeigt! Täufe wurde ja jedes Jahr neu eingemessen! Kannst Du mir jetzt geistig hinterherhinken?
von Bergzwerg
Mo. 01. Nov 10 12:30
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

Wieder falsch verstanden! Also nochmals zum mitmeißeln. Stollen war schon da. Grubenbesitzer will und muß auf Tiefbau gehen. Der Markscheider setzt eine genaue Abmessung fest.Alter Bergmann schlägelt nach Vorgabe Nische ins Liegende des Stollens. Aktiver Bergmann hat eine Orientierungshilfe.Denkst D...
von Bergzwerg
Mo. 01. Nov 10 11:28
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

GA. Nobi. Vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt.Glaube nicht,daß der Markscheider seine Punkte selbst eingeschlägelt hat! Der hat nur die Punkte seiner Vermessung angerissen und ein Bergmann mußte dann alle Arbeit machen. Was die Abmessungen der Gesenke betrifft,wie viel wurden Gesenke,Schächte...
von Bergzwerg
So. 31. Okt 10 12:13
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

Ga. Nobi. Der Fördertrum ist eher da wie der Fahrtentrum.
von Bergzwerg
So. 31. Okt 10 12:03
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

GA. Harz und Erzgebirge sind doch bergbaulich fast gleich! Die Bergleut sind hin- und hergezogen,weil die am Tiefbau gescheitert sind. Wasserlösung und technischer Fortschritt waren das Problem. Vermessungstechnisch könnte es ja so gewesen sein: Der Bergmann, der keine Ausbildung hatte,orientierte s...
von Bergzwerg
Di. 26. Okt 10 17:51
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

Speziell mal an die Vermesser unter Euch. Wenn man mal die Maße in Zoll und Lachter umrechnet, kommt man doch zB.: Nische ist 80cm breit und 45cm tief. Bedeutet: das Gesenk ist 1,92m breit und 1,08m in der Weitung. Das entspricht 1/100 der Schacht-oder Gesenkmaße auf Stollensohle.1 Lachter ist 1,92m...
von Bergzwerg
Di. 26. Okt 10 12:43
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Nischen
Antworten: 140
Zugriffe: 52203

Re: Nischen

GA. Das Thema ist zwar schon ewig her und besprochen,will aber mal einige meiner Gedanken dazu geben,wenn die auch falsch sein könnten! Da im Br. Haspelförderungen an der Tagesordnung stehen und wir mal ein fast 30m tiefes Gesenk beräumt haben,konnten wir mal einen kleinen Einblick in die Haspelförd...
von Bergzwerg
Sa. 23. Okt 10 10:41
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA.Stefan. Irren ist menschlich sagte der Igel und stieg von der Klobürste! Aurubis in Hamburg macht auch vieles mit H2SO4 und dann Elektrolyse. Es muß doch irgendwo einen Hüttenfachmann geben,der das weis! Das Grundprinzip ändert sich ja net,nur haben sich im laufe der Zeit die Katalysatoren und da...
von Bergzwerg
Mi. 20. Okt 10 17:37
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Ga.Stefan. Das würde nach meinen geringen Grundwissen bedeuten,Du gewinnst mit den ersten Schmelzversuchen eine Saure Schlacke. In in Dieser haben sich Salze gebildet(H2SO4).Vitriol ist ein Salz und damit wasserlöslich. Kupfervitriol ist Salz. Also muß man nur noch die H2SO4 verdampfen. Auch wenn es...
von Bergzwerg
Sa. 16. Okt 10 18:29
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA.Stefan. Was müßen die Pöhlbergzwerge jetzt noch tun, um Cu auszuschmelzen?
von Bergzwerg
Sa. 16. Okt 10 12:26
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Man muß eben dabei sein und net 650km weg! Mich ruppts hier rumm,daß ich net mal dabei war.Der Stefan ,aus dem Valais,hatte schon Recht. Viel Zeit braucht man!
von Bergzwerg
Sa. 16. Okt 10 10:48
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA.Uwe. Hab erst beim 2 mal lesen geschnallt,daß das % Verhältnis etwa 10% ist. Wann wollt ihr eigendlich den Garprozeß durchführen? Noch ein Tipp,falls ihr die Schlacke aufgehoben habt, in der Schlacke sammeln sich die Kügelchen! GA. Karsten :cool:
von Bergzwerg
Fr. 15. Okt 10 19:21
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA. Uwe. Glückwunsch! Da ich diese hohen Temperaturen kenne und wir damals über Nacht nen Sonnenbrand hatten,besonders im Gesicht,kann ich mir Deinen Wasser-(Bier)verlust gut vorstellen.Was ich mir net so richtig vorstellen kann ist der von innen nach außen brennende Schweißerhandschuh. Hattet ihr s...
von Bergzwerg
Do. 16. Sep 10 13:23
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA.Uwe. Wie wollt ihr die Schmelze aus dem Ofen holen? Auf dem Foto ist ein kleiner Punkt zu sehen. ist das die Ablaufrinne?
von Bergzwerg
Di. 14. Sep 10 21:39
Forum: Geschichten/Legenden aus dem Bergbau
Thema: Der Traum des Daniel Knappe
Antworten: 14
Zugriffe: 10274

Re: Der Traum des Daniel Knappe

Das würde aber noch net den Bergbau am Pöhlberg um das Jahr 1450 erklären! Bei der Verleihungsurkunde an Erhart Altmann ist schon der Suchstollen verliehen worden(Den die Alten haben angefangen). Aus dieser Zeit wurden Relikte gefunden und zeitlich bestimmt. Das bedeutet aber auch,daß der Bergbau um...
von Bergzwerg
Di. 14. Sep 10 14:50
Forum: Geschichten/Legenden aus dem Bergbau
Thema: Der Traum des Daniel Knappe
Antworten: 14
Zugriffe: 10274

Re: Der Traum des Daniel Knappe

Keine Ahnung was in Dipps war! Wichtig ist doch nur,daß viel verschleiert wurde um das eigene Interresse in den Vordergrund zu schieben.Das haben die Alten auch net anders gemacht wie wir heute.Außerdem hatten die damals noch den starken Glauben. Wie steht am Anfang des Fürstenzuges geschrieben" Ein...
von Bergzwerg
Di. 14. Sep 10 13:46
Forum: Geschichten/Legenden aus dem Bergbau
Thema: Der Traum des Daniel Knappe
Antworten: 14
Zugriffe: 10274

Re: Der Traum des Daniel Knappe

Aber sicher! Hast Du auch daraufhin Infos oder verrenne ich mich in irgend eine Sage oder Lüge?
von Bergzwerg
Di. 14. Sep 10 13:18
Forum: Geschichten/Legenden aus dem Bergbau
Thema: Der Traum des Daniel Knappe
Antworten: 14
Zugriffe: 10274

Re: Der Traum des Daniel Knappe

GA. Uwe. Sagen und Lügen gehen einher. Fakt ist,daß an jeder Sage und Lüge etwas Wahres dran ist! Im Briccius ist ein wesentlich älteres Datum nachgewiesen.Außerdem hieß die Grube net immer so. Wolfszeche wurde und wird immer wieder mit St. Briccius in Verbindung gebracht! Bergleute sind zu jener Ze...
von Bergzwerg
Di. 06. Jul 10 20:47
Forum: Lokalitäten
Thema: Bergbaudenkmal verfällt
Antworten: 12
Zugriffe: 4614

Re: Bergbaudenkmal verfällt

Ich geb Ludewig recht. Manche kleine Vereine haben alles selbst gestemmt und sind daran fast kaputt gegangen! Aber irgendwie gings immer weiter,wobei ich sagen muß,daß ich das Schachtgewölbe in Gersdorf gigantisch finde. Ich war da mal zu ner Montan-Tagung.
von Bergzwerg
Di. 29. Jun 10 19:49
Forum: Zum Füllort
Thema: Alles Gute an geophys
Antworten: 11
Zugriffe: 2071

Re: Alles Gute an geophys

Erstmal GA.und nachträglich alles Gute zum Geburstag! Ich hätte mal paar Fragen über Erzgänge im ANA-Revier,da mir da vielleicht etwas aufgefallen ist, würde mich freuen,wenn ich als Greenhorn etwas Hilfe von Dir erhalten würde.
von Bergzwerg
Di. 29. Jun 10 18:27
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

GA.Uwe. Das größte Kügelchen hatte einen D von ca.3mm und sah recht nach Cu aus. Die damalige Aktion entstand ja aus einer spontanen Idee bei Bier und Lagerfeuer. Blumentopf,Holzkohle,Erz und Staubsauger. Außerdem unmengen an getrockneter Holzrinde die wir vom Ausbauholz (Bergschaden) auf der Halde ...
von Bergzwerg
Di. 29. Jun 10 9:51
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Wagenbreth schreibt in " Bergbau im Erzgebirge ", daß das Erzkonzentrat zu magnetischen Kügelchen schmilzt. Habe leider das Buch jetzt nicht zur Hand das ich genauer zitieren könnte. Wir sind damals nur durch dieses Zitat dem Schwarzkupfer auf die Spur gekommen. Wir hätten ja fast alles entsorgt, we...
von Bergzwerg
Mo. 28. Jun 10 16:13
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 21658

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Glück Auf Uwe. Das wir damals Schwarzkupferkügelchen erzeugt haben war der pure Zufall! Wir haben ja eigendlich kurzzeitig unser Konzentrat verbrannt,weil wir zu viel Hitze hatten. Nach den Berichten der Alten wurde das geförderte Erz bereits an der Grube geröstet.Danach begann der erste Schmelzproz...
von Bergzwerg
Mo. 08. Feb 10 14:32
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Februar 10 - Thema: Aus der Vereinsarbeit
Antworten: 19
Zugriffe: 9396

Re: Wettbewerb Februar 10 - Thema: Vereinsarbeit

GA.Uwe. Das Bild is der absolute Hammer.Klein Uwe und klein Norman! Beim nächsten Bild, baut Ihr den noch paar Kopflampen auf den Eimer!