Die Suche ergab 182 Treffer

von Stefan_O
Mo. 06. Sep 10 7:39
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

"...kein Kupfer aufoxidiert werden" Ja, sollte. Hat in Siena aber nicht geklappt. Von daher könnte man das gleich umgehen und Reduktionsmittel und Heizung voneinander trennen. Ich rate mal und ersetze "zu hohe Temperatur" durch "zuviel Sauerstoff", zumal sie ja selbst sagen, dass sie zuviel Luft ein...
von Stefan_O
Fr. 03. Sep 10 13:03
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Uwe, eine Frage noch: habt ihr euch für einen Tiegel zum Schmelzen entschieden, oder für einen Ofen analog Siena? Mir scheint, dass das Experiment aus diesem Grund schiefgelaufen ist. Sollten sie tatsächlich Kupferstein gewonnen haben (ist mir nicht ganz klar, wenn das geröstete Erz komplett geschmo...
von Stefan_O
Fr. 03. Sep 10 7:38
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Ich versuche mal, meinen traurigen Cent dazuzugeben: - Rösten: Ziel ist es, alle flüchtige loszuwerden. Es sollte also möglich sein, den Prozess "auf Geruch" zu fahren. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der Prozess autotherm, der "Kies" brennt also von allein weiter, wenn er die richtige Start-Temp...
von Stefan_O
Di. 24. Aug 10 9:24
Forum: Mitteilungen
Thema: Bergleute überleben 17 Tage
Antworten: 20
Zugriffe: 5569

Re: Bergleute überleben 17 Tage

Schon wieder ein IOCG. Klasse, danke für die Links und den Kommentar! Super.
Cheers,
Stefan
von Stefan_O
Di. 24. Aug 10 7:28
Forum: Mitteilungen
Thema: Bergleute überleben 17 Tage
Antworten: 20
Zugriffe: 5569

Re: Bergleute überleben 17 Tage

Unter Google Maps gibt es gute Luftbildaufnahmen der Region. Bestechend ist ein ziemlich grosser Tagebau ein paar Kilometer südlich von Copiapó und die ebenso grosse Aufarbeitung mit ihren Halden direkt neben dem Ort. Ich nehme mal an, die Halde dazwischen stammt ebenfalls von der Aufarbeitung. Schw...
von Stefan_O
Mo. 23. Aug 10 7:30
Forum: Mitteilungen
Thema: Kupfervorkommen in der Lausitz
Antworten: 154
Zugriffe: 64807

Re: Kupfervorkommen in der Lausitz

Hm, faszinierend wie weit du schon herumgekommen bist. Ich nehme mal an, das Target ist immer noch Kupfer, mit Gold/PGEs aus dem Anodenschlamm. Um wirklich alles verwertbare herauszuholen, braucht es einen ziemlich grossen Industrie-Komplex, siehe Mansfeld. Und nicht mal Mansfeld hat alles selbst ge...
von Stefan_O
Fr. 20. Aug 10 20:49
Forum: Mitteilungen
Thema: Kupfervorkommen in der Lausitz
Antworten: 154
Zugriffe: 64807

Re: Kupfervorkommen in der Lausitz

Weiss jemand, wo die Aufbereitung stattfinden soll? Kupferschiefer ist ja bekanntlich nicht sehr pflegeleicht, wenn man die Nebenelemente auch noch gewinnen will bzw muss.

Gruss,
Stefan
von Stefan_O
Di. 10. Aug 10 21:14
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb August 10 - Thema: Offene Runde
Antworten: 20
Zugriffe: 10503

Re: Wettbewerb August 10 - Thema: Offene Runde

Bergwerk und Aufbereitung Důl Hamr / Stráž pod Ralskem

Die braunen Haufen halten was das gelbe Schild verspricht....

Cheers,
Stefan
von Stefan_O
Di. 10. Aug 10 18:25
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Die Norm ist aber schon 20 Jahre alt....
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 21:07
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Beide Wikipedia-Artikel haben Untertagebau als Oberbegriff mit Tiefbau und Stollenbau als Unterbegriffen, findet sich auch in ein paar Büchern wieder. Ich halte das für logisch aufgebaut. Vielleicht bin ich auch voreingenommen, Stollenbau ist hier Trumpf (und der ist nicht tief, sondern untertage). ...
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 20:45
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Hm, stimmt. In der Kombination der Begriffe überwiegt der Tiefbau, obwohl mir die Publikationen alle eher etwas älter erscheinen. Tja, Sackgasse. Ich glaube nicht, dass es zu der Frage eine endgültige Antwort gibt. Ich schliesse mich da Jörns letztem Beitrag an, der Untertagebau kommt, der Tiefbau a...
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 19:22
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Nein. Die Tiefbau-Treffer sind welche zum Thema Strassenbau, die Untertagebau-Treffer welche zum Thema Bergbau. Nicht die Masse machts, sondern der Inhalt.....
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 18:14
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Dann tip die beiden Begriffe Tiefbau und Untertagebau bei books.google.com ein. Bei Untertagebau findest Du den Schwerpunkt Bergbau mit der Gegenüberstellung (Über)Tagebau - Untertagebau, auch schon in den 70er Jahren. Bei Tiefbau konnte ich (mit einer Ausnahme) keine Bergbau-bezogenen Bücher finden...
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 15:26
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Sorry, meine Frage ging an Jörn. Wenn ich nach beiden Begriffen google, sehe ich eine mehr oder weniger gleichwertige Benutzung. Tiefbau scheint meistens noch der Oberbegriff zu sein für Untertagebau (Bergwerk), Tunnelbau etc. Gibt es keine Norm oder Gesetzwerk, dass Definitionen vorgibt? Es hat ja ...
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 13:43
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Tummelbau?
Antworten: 6
Zugriffe: 3630

Re: Tummelbau?

Band 1: http://www.archive.org/details/leitfadenzurber02lottgoog pdf http://ia311017.us.archive.org/2/items/leitfadenzurber02lottgoog/ Band 2: http://www.archive.org/details/leitfadenzurber03lottgoog pdf http://ia351409.us.archive.org/3/items/leitfadenzurber03lottgoog/ Die üblich schlechten Google s...
von Stefan_O
Mo. 09. Aug 10 13:29
Forum: sonst noch was???
Thema: Antonym zu Tagebau
Antworten: 26
Zugriffe: 4312

Re: Antonym zu Tagebau

Was gefällt dir am Tummelbau nicht? Hatten wir im Forum auch schon: http://forum.untertage.com/viewtopic.php?f=19&t=3690 mit einem guten Beitrag von Pochknabe. Der hier zitierte Text entspricht etwa dem Wikipedia Eintrag zum Thema. Sieht nicht nach Kappes aus. Die "selbsternannten Experten" zitieren...
von Stefan_O
Mi. 07. Jul 10 20:50
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 10 - Thema: An der Ortsbrust
Antworten: 23
Zugriffe: 11993

Re: Wettbewerb Juli 10 - Thema: An der Ortsbrust

Naja, gibt nicht soviel her das Thema. Hier eine Ortsbrust mit Braunspatgang...sie haben damals recht lange gebraucht, bis sie eingesehen haben, dass es sinnlos ist.

Cheers,
Stefan
von Stefan_O
Mo. 05. Jul 10 10:12
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Saugeil, danke für die Pics! Wenns dich wieder dorthin verschlägt, melde dich mal, ich hätte eine Bestellung für Erzproben. Bisher habe ich noch keine IOCG Lagerstätte bearbeitet bzw in meiner Sammlung.

Gruss,
Stefan

PS kurze Übersicht hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Prominent_Hill
von Stefan_O
Fr. 02. Jul 10 7:18
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Danke für den Hinweis, Matthias. Hier der Link zur Firma: http://www.escondida.cl/mel/en/index.asp und von der Seite ein paar Info's: Minera Escondida is the copper mine with the largest production in the world. In the year 2008, production reached 1,255,019 metric tons of fine copper, representing ...
von Stefan_O
Do. 01. Jul 10 14:50
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Ahh, danke für den Link! Interessant. Schade, wenns nicht am Ende der Welt wäre, könnte man mal nach einem Besichtigungstermin fragen....

Cheers,
Stefan
von Stefan_O
Do. 01. Jul 10 11:03
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

"Modern" war ja extra mit 18xx angegeben. Heute läufts mit Flash Smeltern, die eigentlich nichts anderes machen als die "Alten" auch, nur eben rösten und konzentrieren in einem Ofen. Das ganze Raffinieren ist durch Elektrolyse ersetzt, die Edelmetalle sammeln sich im Schlamm. Wobei die Anoden eigent...
von Stefan_O
Mi. 30. Jun 10 7:24
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Uwe, sehr interessant! Für alle hier die komplette Referenz: Winkler, K.A: Nachrichten über die Kupferprocesse zu Fahlun in Dalekarlien. Journal für technische und ökonomische Chemie 3 (1828) 265-308 http://books.google.ch/books?id=UWc1AAAAMAAJ&printsec=frontcover&source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=one...
von Stefan_O
Di. 29. Jun 10 12:24
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Uwe, wenn Du deinen eigenen Text durchliest, wirst Du sehen, das deine Aussage nicht stimmt. Du schreibst ja selbst: "Schwarzkupfer (Black copper) ist das Endprodukt bei der Sulfidverhüttung, das nach mehreren Arbeitsgängen einen Reinheitsgrad von etwa 95 % aufweist" (Eigentlich ist Garkupfer das En...
von Stefan_O
Mo. 28. Jun 10 21:40
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Schwarzkupfer und magnetisch? Glaube ich nicht.....Schwarzkupfer enthält 80-95 % Kupfer, um die 3 % Eisen, der Rest ist Blei, Silber, Zink, Schwefel in variablen Anteilen. Ich glaube eher, ihr habt das Eisen vom Chalcopyrit ausgeschmolzen....

Gruss,
Stefan
von Stefan_O
So. 27. Jun 10 13:19
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Hi Thomas, einleuchtend, danke! Zum Schweissgerät: Hochstromdioden kosten nicht die Welt. Problem ist eher, das man im normalen Haushalt nur 2-4 kW aus der Leitung bekommt, dass wird vermutlich nicht für 1 m2 Elektrodenfläche reichen. Von daher reicht vielleicht ein billiges Gerät, das mit 30% Nennl...
von Stefan_O
So. 27. Jun 10 7:41
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Ein Elektroschweissgerät sollte es für die Elektrolyse tun, oder? Spannung müsste reichen, Strom ohnehin. Ein 130 EUR Einhell hat 48V Leerlauf und bis zu 160 A. (200 A bei 400V Input). Kleine gibts neu für unter 100 EUR, muss halt jede Kammer einzeln betreiben. Auch von meiner Seite danke! für die F...
von Stefan_O
Do. 24. Jun 10 12:08
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Schmelzversuch auf Kupfer
Antworten: 81
Zugriffe: 25664

Re: Schmelzversuch auf Kupfer

Erz muss fein vermahlen und unter Luftzufuhr geröstet werden. Um einen industriellen Prozess nachzuvollziehen, müsste das Rösten dann abgebrochen werden, wenn alles Eisen in Oxide umgewandelt wurde, das Kupfer aber noch als Sulfid vorliegt. Da nur Oxide mit Silikaten Schlacke bilden, kann das Eisen ...
von Stefan_O
So. 20. Jun 10 16:45
Forum: Termine
Thema: TV - Krieg um Kupfer
Antworten: 1
Zugriffe: 859

Re: TV - Krieg um Kupfer

Danke für den Tip, mehr Infos hier: http://www.arte.tv/de/content/tv/02__Universes/U1__Comprendre__le__monde/03-Dossiers/2010.05.04__afrique2010/01_20programm/25.06/0625_20Katanga/3278704.html Kann mir den Film jemand auf ein computer-lesbares Format aufnehmen? In seltenen Momenten wie diesen bereue...
von Stefan_O
Sa. 19. Jun 10 9:39
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau bei Filipstad (Värmland, Schweden)
Antworten: 27
Zugriffe: 11939

Re: Altbergbau bei Filipstad (Värmland, Schweden)

Ein letzte Bild aus Hakansboda: die Seiltrommel, halb voll oder halb leer....

Cheers,
Stefan
von Stefan_O
Fr. 18. Jun 10 21:31
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau bei Filipstad (Värmland, Schweden)
Antworten: 27
Zugriffe: 11939

Re: Altbergbau bei Filipstad (Värmland, Schweden)

Gerade zurück von einer ähnlichen Tour, wenn auch mit anderer Motivation, hier ein paar Bilder aus Hakansboda: In Hakansboda wurde zuerst im 14. Jahrhundert auf Kupfer abgebaut, dann in verschiedenen Gruben des Feldes bis 1983 Bergbau betrieben. Wichtige Perioden waren um 1850 und 1915 herum. Aus de...