Die Suche ergab 1533 Treffer

von Uran
Fr. 14. Feb 20 17:17
Forum: Mitteilungen
Thema: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück
Antworten: 142
Zugriffe: 33443

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Hier noch ein paar Daten aus besagter Veröffentlichung. Probleme in der WBA gab es vor allem nach dem Einsatz von Spritzbeton. Weiterhin wurde die zulässige Einleitmenge von 10-15 m3 um ein Vielfaches überschritten.
von Uran
Do. 13. Feb 20 18:52
Forum: Mitteilungen
Thema: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück
Antworten: 142
Zugriffe: 33443

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Wen es interessiert, hier mal ein Auszug aus der Arbeit der G.E.O.S. zur wasserrechtlichen Genehmigung des Vorhabens. Abschluss 06.09.2018
von Uran
Mo. 10. Feb 20 16:21
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Noch mal kurz zur Erinnerung. Studium Generale läßt sich von "Sabine" nicht beeindrucken und findet statt.
von Uran
Mi. 05. Feb 20 11:28
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2020
Antworten: 27
Zugriffe: 3376

Re: Wettbewerb Januar 2020

Übrigens ist der Neue Schacht in Schönbrunn ursprünglich ein Blindschacht gewesen und wurde dann zum Zentralschacht.
von Uran
Di. 04. Feb 20 14:07
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Studium Generale am 12. Februar 18 Uhr wieder im Hörsaal des Deutschen Brennstoffinstitutes, Halsbrücker Strasse 34

Thema: Grubenunglück Zwickau jährt sich zum 60sten mal

Referent: Uwe Schickedanz
von Uran
Di. 04. Feb 20 11:55
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Soweit ich weiß, ja. Ich kümmere mich heute darum.
von Uran
Mo. 03. Feb 20 11:11
Forum: Mitteilungen
Thema: Wismutaltstandorte in Sachsen
Antworten: 41
Zugriffe: 11830

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Wir sanieren für Menschen und Umwelt. :D
von Uran
So. 02. Feb 20 13:49
Forum: Mitteilungen
Thema: St Joachimsthal
Antworten: 3
Zugriffe: 667

Re: St Joachimsthal

Danke für das Einstellen der Literatur. Für viele sicher unbekannt. Die Beschreibung der Geschichte der Familie Schlick ist allerdings nicht ganz richtig, ist allerdings der Zeit (1954) geschuldet. Heute ist man schlauer. Auch im weiteren Text sind ein paar Schnitzer drin, aber ansonsten gut geschri...
von Uran
Sa. 01. Feb 20 13:41
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2020
Antworten: 27
Zugriffe: 3376

Re: Wettbewerb Januar 2020

Hängebank Hauptschacht der Flussspatgrube Schönbrunn
von Uran
Sa. 01. Feb 20 12:57
Forum: Mitteilungen
Thema: St Joachimsthal
Antworten: 3
Zugriffe: 667

Re: St Joachimsthal

Ach du Heimatland. Was da so wieder geschrieben wird. Böhmischer Landtag. Naja. Es ist natürlich kein Landtag im heutigen Sinne, sondern ein Ständetag oder besser Versammlung des Königreichs Böhmen. So wird es im tschechischen genannt. Die Schlicks hatten auch kein Münzregal, sondern nur die Erlaubn...
von Uran
Sa. 01. Feb 20 12:11
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2020
Antworten: 27
Zugriffe: 3376

Re: Wettbewerb Januar 2020

Da muß man nicht bis zum Rammelsberg gehen. Der Zentralschacht in der Flußspatgrube Schönbrunn tut es auch.
von Uran
Di. 28. Jan 20 11:25
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Akkus von Akkulokomotiven
Antworten: 3
Zugriffe: 695

Re: Akkus von Akkulokomotiven

Der Bleiakku hatte auch bezüglich des Gewichtes Sinn. Man brauchte bei den relativ kleinen Loks das Gewicht um überhaupt die Kraft auf die Schiene zu bringen. Bei Fahrdrahtloks mußte man deshalb jede Menge Gewichte aus Eisen anbauen. In der DDR wurden, soweit ich das weiß, nur Bleiakkus verwendet.
von Uran
Di. 28. Jan 20 11:21
Forum: sonst noch was???
Thema: Der Nobi...
Antworten: 232
Zugriffe: 51630

Re: Der Nobi...

Hallo Nobi

Schon wieder ein Jahr rum??? :gruebel:

Ich wünsche dir alles Gute-Alter Mann. :D

Glück Auf

Uwe
von Uran
Di. 07. Jan 20 20:10
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1226
Zugriffe: 491313

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Sollte aber bekannt sein.
von Uran
Fr. 03. Jan 20 15:03
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Steht jetzt fest. Hörsaal des Deutschen Brennstoffinstitutes, Halsbrücker Strasse 34
von Uran
Fr. 03. Jan 20 13:49
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Ortsänderung beachten.
von Uran
Fr. 03. Jan 20 11:04
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Ich wünsche allen noch ein Gesundes Neues Jahr. Nicht vergessen. Studium Generale am 8. Januar 18 Uhr im Hörsaal des Deutschen Brennstoffinstitutes, Halsbrücker Strasse 34 Thema: Ein historischer Streifzug zur Suche und Verwendung von Schmucksteinen in Sachsen vom 16. bis zum 18. Jahrhundert Referen...
von Uran
Di. 24. Dez 19 13:06
Forum: Lokalitäten
Thema: Wurde das schon zur Kenntnis genommen?
Antworten: 2
Zugriffe: 618

Re: Wurde das schon zur Kenntnis genommen?

Ja. Man erforscht wieder etwas, was schon bekannt ist. :x
von Uran
Sa. 14. Dez 19 12:17
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Dezember 2019
Antworten: 19
Zugriffe: 3147

Re: Wettbewerb Dezember 2019

Der Damoklesschacht in Trient. Blick in von der Schachtsohle nach oben.
von Uran
Mo. 09. Dez 19 18:48
Forum: Termine
Thema: 4. Sächsische Landesaustellung 2020
Antworten: 1
Zugriffe: 1093

Re: 4. Sächsische Landesaustellung 2020

Hallo Schlacke

Danke für die Info.

Ist ein heißes Eisen. :D

Glück Auf
von Uran
Sa. 07. Dez 19 17:29
Forum: Termine
Thema: studium generale
Antworten: 321
Zugriffe: 81318

Re: studium generale

Nicht vergessen. Studium Generale am 11. Dezember 18 Uhr am bekannten Ort.

Thema: "Das Blaufarbenwerk Modum Skuderud - Ein besonderes historisches Beispiel für deutsch-norwegische Zusammenarbeit im Montanwesen"

Referent: Steve Püschel

Danach wieder wie immer ins Nikolai?
von Uran
Mo. 02. Dez 19 14:14
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Vielleicht in Zwickau, aber ni im Arzgeberch. :D
von Uran
Mo. 02. Dez 19 12:52
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Jörn hat geschrieben:
Mo. 02. Dez 19 7:51
Ihr Arzgeberchler
Nee, nee du. :dudu: Ni Arzgeberchler sondern Artgebercher. Es heest doch o ni Arzgeberchle. :x
von Uran
Mo. 02. Dez 19 12:50
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Wie alt ist der Artikel eigentlich? Ist doch schon lange gegessen.
von Uran
So. 01. Dez 19 18:23
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Falafel hat geschrieben:
So. 01. Dez 19 14:13
@ Uran: Kehrrad mit Eimerkette macht schon Sinn. Man muss die Eimer nur jedesmal umkrempeln, dann nutzen sie sich gleichmäßiger ab.
:dudu:
von Uran
So. 01. Dez 19 12:41
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Mannl hat geschrieben:
So. 01. Dez 19 11:54
Woidtke äußert sich im Artikel nur zum mgl. Zeitpunkt der "Verschüttung"
Und der wäre. :gruebel:
von Uran
Sa. 30. Nov 19 13:18
Forum: Mitteilungen
Thema: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden
Antworten: 39
Zugriffe: 9780

Re: 500 Jahre altes Kehrrad in Bad Schlema gefunden

Ach du Heimatland. :x Ein Kehrrad mit einer Eimerkette. So einen Schwachsinn habe ich lange nicht gehört. :(
von Uran
So. 24. Nov 19 14:07
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Akzisefreier Trinkbranntwein
Antworten: 88
Zugriffe: 35897

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Bedeutet so viel wie Rauch oder Dämpfe.
von Uran
Fr. 22. Nov 19 19:56
Forum: Lokalitäten
Thema: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald
Antworten: 33
Zugriffe: 7124

Re: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald

Ach ja. Die gute Anna-Lena. :roll: Wo sie nur immer ihr Wissen und ihre Ideen her hat. :gruebel: Aus der Schule sicher nicht. :wink:
von Uran
Fr. 22. Nov 19 19:28
Forum: Lokalitäten
Thema: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald
Antworten: 33
Zugriffe: 7124

Re: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald

Hat zwar nichts mit Lithium zu tun, aber ohne Kobalt geht es auch in Zukunft nicht. Artikel in der Wirtschaftswoche "Noch dramatischer könnte sich die Versorgungslage bald beim Kobalt zuspitzen, einem der Metalle im Pluspol (Kathode) der Li-Ionen-Akkus. Der Akku eines Elektroautos enthält rund 3000 ...