Die Suche ergab 429 Treffer

von sehmataler
Mi. 13. Feb 19 12:31
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Johann Gottfried Schnick, "Bergacademist und Markscheider"

-> Annaberger Bergamtsrevier. "Situations- Riß von einem Stücke der Annaberger Bergamts Refier mit verlohrner Schnur abgezogen und gefertiget

Bestellen als:
Sächsisches Staatsarchiv, 12884 Karten und Risse, Nr. Schr 013, F 001, Nr 017
von sehmataler
Di. 12. Feb 19 19:46
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Es ist der Neue Tagesschacht von Markus Röhling, also der Friedrich-August-Treibeschacht. Kann man unschwer an der Teufe und an den einzelnen Schachtröhren erkennen (im Vergleich zum Schnick 1780).
von sehmataler
So. 10. Feb 19 15:35
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Auf der Müllerschen Karte fehlen am Schottenberg viele wichtige Erzgänge. Außerdem ist der Maßstab zur Beurteilung solcher Sachverhalte nicht aussagefähig. Mit Einschränkungen kann man die Referenzierung des Berliner Exemplars der Meilenblätter gelten lassen. Dort kommt der Schacht zumindestens mit ...
von sehmataler
So. 10. Feb 19 10:51
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Nun ja, damals ging alles ziemlich schnell und der Kube Felix ist ziemlich herumgekommen und hat überall etwas aufgeschnappt. In Anbetracht der Informationsmenge wird ihm später unterstellt: "sich hier überall bestens auszukennen". Der sicheren Reproduzierbarkeit solcher Gedächtnisinformationen sind...
von sehmataler
Di. 08. Jan 19 22:36
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Sinnvolle Nachnutzung von Verpackungsmitteln - heute heißt das wohl "upcycling" oder so.

Sanierungsarbeiten in Strecke 70? Das ist doch 2. Sohle. In dieser Teufe fanden doch gar keine statt. ;-)
von sehmataler
Fr. 04. Jan 19 4:25
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Die Fotos sind wirklich ausgesprochen schön, aber den Text sollte man lieber nicht so genau lesen. Geologisch und auch bergbautechnologisch hätte ich da gewisse Einwände. Auch muss man manche Schlussfolgerungen ins Reich der Legenden verweisen. Trotzdem ist es eine ziemliche Fleißarbeit, die erst ma...
von sehmataler
Do. 03. Jan 19 3:03
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Sehr schöne Untertageaufnahmen und Mineralienfotos aus der Annaberger Grube Uranus hat Jens Urban aus Hainichen auf www.erzkiste.de ins Internet gestellt.
von sehmataler
Mo. 26. Nov 18 13:57
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Beim Möbius-Bild verdeckt leider der Galgenberg die Halden vom Uranus. Die Schürfe 508 und 510 und die Halden von Zeppelin und Himmlisch Heer sind
zu erkennen.
Gute Recherche!
von sehmataler
Fr. 09. Nov 18 21:30
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Im zitierten Artikel: /Große Verbruchereignisse an einem Wismut-Altstandort in Annaberg-Buchholz * Voluminous collapse structures at the abandoned Wismut site in Annaberg-Buchholz Günter Meier, Bernd Tunger/ wird leider auf die geologischen Ursachen der "Voluminous collapse structures" nicht näher e...
von sehmataler
Do. 12. Jul 18 20:41
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Hier mal eine eigenartige Lampenflora unter Annaberg. Die Algen scheinen die glaskopfartige Form der Pechblende imitieren zu wollen.
von sehmataler
Do. 28. Jun 18 20:46
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Ja das erste Bild ist eindeutig der Schacht 78. Das zweite Bild könnte der Zug der Maidemo der Belegschaft vom Schacht 78 sein. Stellen war angeblich oben auf dem Schacht und dann gings runter in die Stadt auf den Marktplatz (laut Harry Malchin). Was ich früher nicht erfragt habe, ob damit der Markt...
von sehmataler
Mo. 04. Jun 18 13:13
Forum: Lokalitäten
Thema: EFS Niederschlag
Antworten: 99
Zugriffe: 23330

Re: EFS Niederschlag

Es ist aber davon auszugehen das der "Bürger" davon maximal 10% von der Einleitung versteht. Das ist nunmal das Grundprinzip einer repräsentativen Demokratie.... man überlässt Komplexe entscheidungen den Experten. Oder wie früher der Partei, die immer recht hat? Also in Quintessenz: "Der Pöbel brau...
von sehmataler
Mi. 23. Mai 18 9:09
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Die nächsten Teufen folgen dann auf dem Gelände des Finanzamts, aber erst wenn es fertig gebaut ist :cool: :cool:
von sehmataler
Mi. 02. Mai 18 11:19
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

schnitt annaberg.jpg Weiß jemand, woher diese fantasievolle Skizze stammt? Die Stollnniveaus liegen bis zu 100 m daneben bzw. sind oft relativ zueinander falsch angeordnet, ganz abgesehen von dem Absurdum der vertikalen Elementzonalitäten :x Die Abbildungsangabe lässt vermuten, dass es sogar gedruc...
von sehmataler
Mo. 12. Mär 18 14:17
Forum: Lokalitäten
Thema: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz
Antworten: 1220
Zugriffe: 441300

Re: Wismut - Bergbau in und um Annaberg - Buchholz

Auf die Frage, die vor einigen Jahren im Forum gestellt wurde, ob der Schacht 281 in Hammerunterwiesenthal ein Stahlfördergerüst hatte, bekam ich heute von einem Zeitzeugen eine Antwort. https://forum.untertage.com/viewtopic.php?t=3524&start=900#p110308 Der heute 72-jährige aus Kretscham-Rothensehma...
von sehmataler
Di. 07. Nov 17 19:53
Forum: Literatur
Thema: Suche: Grunau "Nicht geheim!" 1964
Antworten: 1
Zugriffe: 435

Suche: Grunau "Nicht geheim!" 1964

Hat jemand dieses Buch? Es sollen Reportagen aus den Gruben in Oelsnitz, Eisleben und Gottesberg enthalten sein.

Grunau, E. (1964): Nicht geheim! - Reportage aus unseren Tagen. Zentralvorstand der Gesellschaft für DSF, Berlin. 242 S.
von sehmataler
Mi. 18. Okt 17 16:44
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Die Skizze zeigt nur einen groben Überblick. Die subparallel zur Schnittebene verlaufenden Flachengänge sind nicht mit dargestellt.
von sehmataler
Mi. 18. Okt 17 10:06
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Kopie vonDSC06306.JPG In aller Kürze etwas zum Schacht im ehemaligen Postgebäude: Der Schacht ist auf einer fast saiger einfallenden Internstruktur der Anna-Morgengang-Störung geteuft. Sowohl Streichen als auch Einfallen weichen signifikant vom Hauptstreichen des etwa 90 m mächtigen Gangbündels ab;...
von sehmataler
So. 08. Okt 17 15:13
Forum: Mitteilungen
Thema: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen
Antworten: 413
Zugriffe: 103307

Re: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen

Auroch Minerals NL aus Perth hat die Erkundungslizenz fuer Tisova bei Kraslice erhalten. Ziel sind Cu-(Co-Au) Vererzungen. Beim Durchlesen der Präsentation zu Tisova auf der Website von Auroch drängt sich mir der Gedanke auf, dass hier "professionelle" Schaumschläger am Werk sein müssen: Mit Schlag...
von sehmataler
Mi. 04. Okt 17 14:52
Forum: Literatur
Thema: Magmatische Schlotstrukturen des Berges Bärenstein
Antworten: 2
Zugriffe: 631

Re: Magmatische Schlotstrukturen des Berges Bärenstein

Interessant wäre, ob sich bei einem Ausbruch nur ein Schlot bildet oder ob das Magma sich vorher im vorhandenen Kluftsystem ausbreitet. Eine Öffnung der Klüfte bei den oft angesprochenen Hebungen vor einem Ausbruch ist wohl anzunehmen. Ja beim Sanderstein-Schlot hat der Umriss (gerundetes Viereck) ...
von sehmataler
Mo. 02. Okt 17 20:12
Forum: Literatur
Thema: Magmatische Schlotstrukturen des Berges Bärenstein
Antworten: 2
Zugriffe: 631

Magmatische Schlotstrukturen des Berges Bärenstein

Einige Kilometer südlich von Annaberg-Buchholz erhebt sich der Berg Bärenstein etwa 200 m über das Pöhlbachtal, welches hier die Grenze zur Tschechischen Republik bildet. Der tafelförmige Gipfel besteht aus Basalt, dessen typische Säulengliederung im ehemaligen Steinbruch an der Westseite besonders ...
von sehmataler
Mi. 20. Sep 17 14:26
Forum: sonst noch was???
Thema: Wikipedia Sonnensucher
Antworten: 17
Zugriffe: 2526

Re: Wikipedia Sonnensucher

Seehr schöön!
:top:
von sehmataler
Mi. 20. Sep 17 13:38
Forum: sonst noch was???
Thema: Wikipedia Sonnensucher
Antworten: 17
Zugriffe: 2526

Re: Wikipedia Sonnensucher

"Geschwurbel" :) :D Ja, irgendwie kommt mir das bekannt vor; geschwollener Duktus einhergehend mit kleinen Rechtschreibschwächen... Oder darf man mittlerweile schon "projezieren"? Aber zurück zum Thema. Es gibt im Netz die verschiedensten Mutmaßungen für das zeitweilige Verbot des Films. Die zudem n...
von sehmataler
Di. 19. Sep 17 20:02
Forum: sonst noch was???
Thema: Wikipedia Sonnensucher
Antworten: 17
Zugriffe: 2526

Wikipedia Sonnensucher

Es sind doch sicher einige aktive Wikipedianer unter uns, die den Unsinn im zweiten Halbsatz wieder zurückdrehen können?
Sonnensucher wiki.JPG
von sehmataler
So. 06. Aug 17 20:55
Forum: Termine
Thema: Ausstellung
Antworten: 0
Zugriffe: 544

Ausstellung

Ausstellung.jpg
Wochenspiegel 4.8.2017
von sehmataler
Di. 25. Jul 17 18:15
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Die EE's vom ollen Zöllner mit Silber in Mark gibt's mindestens bis ins 18. Jh. Die Buchholzer setzen leider erst 1547 ein. Möglicherweise gibt es im Hsta Weimar noch Zehntrechnungen aus den 30er Jahren. Da wäre in Bezug auf Geusenstolln, St. Dorothea und Himmlisch Heer Gegentrum noch Forschungsbeda...
von sehmataler
Di. 25. Jul 17 11:54
Forum: Mitteilungen
Thema: Klein-Fukuschima im Erzgebirge
Antworten: 25
Zugriffe: 2328

Re: Klein-Fukuschima im Erzgebirge

Das Schlagwort Fukushima ist fürs Meinungsmanagement ein äußerst plastischer Ausdruck. Was soll man denn auch anderes erwarten. Ein früherer FAZ-Artikel, der fein säuberlich ausgeführt hat, dass Armut für unsere Gesellschaft gut sei, war widerlicher.
von sehmataler
Mo. 24. Jul 17 21:00
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Die Kleintagebaue im Zusammenhang mit den Prötzelgruben dürften ein reines Hirngespinst der Heimatforscher sein. Es handelte sich um normale Tiefbaugruben. Ich denke schon, dass mit den Meißen Gulden die Ausbeute gemeint war. Die Chronisten hatten auch immer eine besondere Affinität zu Ausbeuteangab...
von sehmataler
So. 23. Jul 17 21:48
Forum: Lokalitäten
Thema: Altbergbau im Annaberger Revier
Antworten: 81
Zugriffe: 23954

Re: Altbergbau im Annaberger Revier

Ich nehme an, dass es sich um Ausbeute handeln soll. Gewinnung hätte man in Gewichtseinheiten Brand-
oder Feinsilber genannt. Ausbringen i.e.S hat man damals nicht ermittelt.