Die Suche ergab 186 Treffer

von Uwe Pohl
So. 18. Okt 20 22:52
Forum: Literatur
Thema: Lithium - wo die Musik wirklich spielt
Antworten: 44
Zugriffe: 2832

Re: Lithium - wo die Musik wirklich spielt

Das ist noch lange kein Grund so weiter zu machen wie bisher. Nur weil andere Unsinn machen, muß ich das lange noch nicht mitmachen. Über den Sinn von Verbrennern oder Stromern in Hinsicht auf CO 2 zu dikutieren ist müßig, da hast Du recht. Mit Einsparen von Verkehr meinte ich Individualverkehr. Wen...
von Uwe Pohl
So. 18. Okt 20 8:36
Forum: Literatur
Thema: Lithium - wo die Musik wirklich spielt
Antworten: 44
Zugriffe: 2832

Re: Lithium - wo die Musik wirklich spielt

Wolfgang hat geschrieben: So. 11. Okt 20 22:23

Deutschland ist mit ca. 2,5 % am weltweiten CO 2 Ausstoß beteiligt davon entfallen 14% auf den Verkehr sind weltweit 0.3 % nachdenken !
Was sollen uns diese Zahlen sagen?
von Uwe Pohl
Do. 08. Okt 20 19:56
Forum: Literatur
Thema: Lithium - wo die Musik wirklich spielt
Antworten: 44
Zugriffe: 2832

Re: Lithium - wo die Musik wirklich spielt

Das sehe ich ähnlich.
Aber das Schlimme ist für mich, dass es nicht um die Vermeidung von Verkehr geht, sondern um den ungebremsten Verkauf von Autos. Egal welcher Antrieb. Stichworte: "E-SUV" und "Veräppelung".
von Uwe Pohl
Fr. 24. Jul 20 6:22
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: noch mehr Nischen
Antworten: 257
Zugriffe: 76099

Re: noch mehr Nischen

Ich weiß, daß in diesem Forum Meinungen, die keinen Erzgebirge- oder Wismut-Ursprung haben, nicht viel gelten... Dieser Eindruck mag öfters entstehen, ist m. E. aber nicht so. Ich habe das mit den "Harzer Weisheiten" so verstanden, dass es als Synonym für alle die steht, welche diese Haltung haben....
von Uwe Pohl
Do. 23. Jul 20 23:11
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: noch mehr Nischen
Antworten: 257
Zugriffe: 76099

Re: noch mehr Nischen

Im Ergebnis bleibt es unbewiesen, nur weil es alt ist und diskutiert wurde, erlangt es damit nicht den Status einer Tatsache. Es bleibt eine Annahme und es darf diskutiert werden. Da da das Thema schon so alt ist und die gesamte versammelte Herrlichkeit nicht Spur einer Lösung des Themas hat, sollt...
von Uwe Pohl
Fr. 05. Jun 20 21:34
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Mai 2020
Antworten: 25
Zugriffe: 6108

Re: Wettbewerb Mai 2020

Saach isch doch :D
von Uwe Pohl
Do. 04. Jun 20 22:35
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Mai 2020
Antworten: 25
Zugriffe: 6108

Re: Wettbewerb Mai 2020

Richtig sie werden im Mai eingestellt und nicht am 1. 2. oder 3. Juni . Nach meiner Auffassung endet ein Wettbewerb der Mai 2020 heißt auch am 31.05.2020 um 23.59 Uhr. Oder sehe ich das falsch? Hallo "Kamerad Martin", wie Mephisto schon zu Wagner sagte: "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. Und g...
von Uwe Pohl
Do. 14. Mai 20 6:15
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb April 2020
Antworten: 26
Zugriffe: 6169

Re: Wettbewerb April 2020

Hallo Harzer 06.
Das mit der Wertung sehe ich auch so.
Ich habe aber nicht Dich oder Dein Foto bewertet, sondern das Objekt.
Es gibt ja auch (während der laufenden Abstimmung) positive Stimmen zu abgebildeten Objekten - was auch eine Wertung ist.
von Uwe Pohl
Mo. 11. Mai 20 23:35
Forum: Mitteilungen
Thema: Welterbe Erzgebirge
Antworten: 27
Zugriffe: 12251

Re: Welterbe Erzgebirge

Häßliche Tags an einem schönen Gebäude.
Respektlos!
von Uwe Pohl
Fr. 01. Mai 20 9:26
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb April 2020
Antworten: 26
Zugriffe: 6169

Re: Wettbewerb April 2020

...Obwohl das Mundloch mitten in der Pampa liegt und von keinem der umgebenden Wanderwege aus sichtbar ist, haben die Sprayer es offenbar entdeckt... Sprayer entdecken alles! In diesem Fall muss man aber auch sagen: ein hässlicheres Stollenmundloch ist schwer zu finden (wäre auch mal ein Wettbewers...
von Uwe Pohl
Fr. 03. Apr 20 16:29
Forum: sonst noch was???
Thema: Frage(n) zu einem Förderwagen
Antworten: 79
Zugriffe: 31472

Re: Frage(n) zu einem Förderwagen

Hallo Nobi, hallo Uran, das mit dem "Damm" war eine unglückliche Wortwahl. Es geht um das Bild vom 31. Mär 2020 auf Seite 2 dieses Threads (wo der Bergmann die Griffe auch nicht benutzt :) ). Ich meinte eine Situation ähnlich wie auf dem nachfolgenden Bild. Nur wenn der Hunt höher als die "Steh-/Lau...
von Uwe Pohl
Fr. 03. Apr 20 6:04
Forum: sonst noch was???
Thema: Frage(n) zu einem Förderwagen
Antworten: 79
Zugriffe: 31472

Re: Frage(n) zu einem Förderwagen

Hallo Nobi, da hast Du mich nicht richtig verstanden. Ich beziehe mich auf das Bild von Uran. Da schiebt ein Bergmann einen Hunt mit der Schulter in den Förderkorb. Und jetzt stell Dir vor, links und rechts der Schienen ist der Boden abgesenkt. Die Schienen verlaufen quasi wie auf einem Damm. Dann w...
von Uwe Pohl
Do. 02. Apr 20 21:58
Forum: sonst noch was???
Thema: Frage(n) zu einem Förderwagen
Antworten: 79
Zugriffe: 31472

Re: Frage(n) zu einem Förderwagen

Von der schon beschriebenen Ergonomie "drücken mit der Schulter" könnte man noch mutmaßen, dass der Bergmann nicht auf der Schienenebe, sondern eben ca. 60 cm tiefer, neben dem Hunt steht. Vielleicht gab es eine solche Situation im Bergwerk. Das würde auch erklären, dass die Griffe nach außen anstei...
von Uwe Pohl
Di. 17. Mär 20 23:57
Forum: Zum Füllort
Thema: Soziale Kontakte meiden...
Antworten: 16
Zugriffe: 8291

Re: Soziale Kontakte meiden...

Genau der Füllort ist für solche "artfremden" Sachen geeignet und gedacht. Man muss es auch nicht lesen, wenn man es nicht möchte. Aber scheinbar kannst Du nicht widerstehen :D Das liegt daran, dass die Inhalte so unwiderstehlich sind. :D Und genauso wie Du, Nobi, lese und kommentiere ich, was ich ...
von Uwe Pohl
Di. 17. Mär 20 23:53
Forum: Zum Füllort
Thema: Soziale Kontakte meiden...
Antworten: 16
Zugriffe: 8291

Re: Soziale Kontakte meiden...

Rudolf hat geschrieben: Di. 17. Mär 20 23:09
Feuerwehrleute sind doch Systemrelevat! Für die wird die Ausgangssperre nicht gelten, denke ich!
So ist es.
von Uwe Pohl
Di. 17. Mär 20 19:57
Forum: Zum Füllort
Thema: Soziale Kontakte meiden...
Antworten: 16
Zugriffe: 8291

Re: Soziale Kontakte meiden...

Mannl hatte letzens angemahnt, dass dies ein Bergbau-Forum ist.
Ihr könnt ja eure medizinische Expertendiskussion gerne in einem anderen Forum führen.
Selbst der Füllort ist m. E. kein Platz für für dieses Thema.
von Uwe Pohl
Mo. 09. Mär 20 17:49
Forum: Mitteilungen
Thema: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück
Antworten: 188
Zugriffe: 70005

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Mannl hat geschrieben: Mo. 09. Mär 20 8:55 Übrigens - wir sind hier ein Bergbauforum und kein Bauforum. Passt eher "Zum Füllort" :dudu:
Stimmt. Sehe ich auch so.
Uran kann ja seine Tesla-Theorie im Füllort einbringen.
von Uwe Pohl
So. 08. Mär 20 20:04
Forum: Lokalitäten
Thema: Frage zu Aue-Schwarzwassertal
Antworten: 23
Zugriffe: 10051

Re: Frage zu Aue-Schwarzwassertal

BauGB, 1. bis 3. Teil
Insbesondere §§ 1 - 4c, 8 - 10a, 12, 33

https://www.gesetze-im-internet.de/bbau ... E004214116
von Uwe Pohl
So. 08. Mär 20 14:37
Forum: Lokalitäten
Thema: Frage zu Aue-Schwarzwassertal
Antworten: 23
Zugriffe: 10051

Re: Frage zu Aue-Schwarzwassertal

Ich weiß, dass man mit Dir nicht diskutieren kann.
Gerade deshalb:
Falsch.
Du willst es so sehen.
Erkläre mir nicht Baurecht.
Nochmal zum Mitschreiben: Der B-Plan ist rechtskräftig. Im Aufstellungsverfahren werden die TÖBs beteiligt.
Die Kommune WOLLTE den B-Plan.
von Uwe Pohl
So. 08. Mär 20 14:36
Forum: Mitteilungen
Thema: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück
Antworten: 188
Zugriffe: 70005

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Ich weiß, dass man mit Dir nicht diskutieren kann.
Gerade deshalb:
Falsch.
Du willst es so sehen.
Erkläre mir nicht Baurecht.
Nochmal zum Mitschreiben: Der B-Plan ist rechtskräftig. Im Aufstellungsverfahren werden die TÖBs beteiligt.
Die Kommune WOLLTE den B-Plan.
von Uwe Pohl
Sa. 07. Mär 20 21:07
Forum: Lokalitäten
Thema: Frage zu Aue-Schwarzwassertal
Antworten: 23
Zugriffe: 10051

Re: Frage zu Aue-Schwarzwassertal

Wegen der paar Kröten. :x In Brandenburg ist man da wesentlich lockerer. Ersetzte das Wort "Kröten" z. B. durch die Worte Fledermäuse, Rehe, Hasen, Euros, Flüsse, Böden, Trinkwasserquellen, Menschen, Bergwerke... Das Geringschätzen von "unbedeutenden" Sachen, Lebewesen etc. hat zu unserer heutigen ...
von Uwe Pohl
Sa. 07. Mär 20 20:59
Forum: Mitteilungen
Thema: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück
Antworten: 188
Zugriffe: 70005

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

...Bei dem Tesla-Projekt handelt es sich eben um das Vorhaben eines internationalen Milliarden-Konzerns, dessen Gegenstand derzeit einen großen Hype erfährt. Das eher kleinere Projekt im Erzgebirge hingegen behandelt ein Gewerbe, daß bei der Politik hierzulande unbeliebt ist, und dessen Produkte ma...
von Uwe Pohl
So. 02. Feb 20 10:23
Forum: Mitteilungen
Thema: St Joachimsthal
Antworten: 3
Zugriffe: 2706

Re: St Joachimsthal

von Uwe Pohl
Sa. 28. Dez 19 7:57
Forum: Lokalitäten
Thema: Wurde das schon zur Kenntnis genommen?
Antworten: 2
Zugriffe: 2268

Re: Wurde das schon zur Kenntnis genommen?

Hallo goldsucher49,
jetzt habe ich es zur Kenntnis genommen.
Danke für den interessanten Link.
von Uwe Pohl
So. 24. Nov 19 17:40
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb November 2019
Antworten: 13
Zugriffe: 7025

Re: Wettbewerb November 2019

Schrägbahn Laaser Marmor
1929, Adolf Bleichert & Co, Leipzig
1929, Adolf Bleichert & Co, Leipzig
Leider nur durch die Glasscheibe...deshalb die Qualität...
von Uwe Pohl
Do. 21. Nov 19 15:54
Forum: Lokalitäten
Thema: Zeitzeugenprojekt Wismut
Antworten: 44
Zugriffe: 13125

Re: Zeitzeugenprojekt Wismut

Rudolf hat geschrieben: Do. 21. Nov 19 14:20 Sorry, ich habe natürlich Uran gemeint!
Ebenfalls Sorry
von Uwe Pohl
Do. 21. Nov 19 13:30
Forum: Lokalitäten
Thema: Zeitzeugenprojekt Wismut
Antworten: 44
Zugriffe: 13125

Re: Zeitzeugenprojekt Wismut

Rudolf schrieb: "Hallo Uwe, hier gebe ich Dir vollkommen recht! Und schön, wenn Du Deine Mitarbeit nicht verweigerst, auch wenn Du manche Sachen anders siehst! Was Zeitzeugen betrifft, ist schade, dass viele Bergleute sagen : meine Geschichte ist so unbedeutend, ich habe gar nichts zu sagen." Hallo ...
von Uwe Pohl
Mi. 20. Nov 19 23:34
Forum: Lokalitäten
Thema: Zeitzeugenprojekt Wismut
Antworten: 44
Zugriffe: 13125

Re: Zeitzeugenprojekt Wismut

bei der gegenwärtigen negativen Bewertung unserer deutschen Medien gegen Putins Politik , was soll da konkretes rauskommen bei staatlicher Förderung ? Die Wismut war nun mal ein sowjetisch gesteuertes Unternehmen und viele Deutsche hatten nach dem Krieg zu Essen. Es ist immer einfach nach vielen Ja...
von Uwe Pohl
Mi. 20. Nov 19 23:32
Forum: Lokalitäten
Thema: Zeitzeugenprojekt Wismut
Antworten: 44
Zugriffe: 13125

Re: Zeitzeugenprojekt Wismut

Uran hat geschrieben: Mi. 20. Nov 19 12:33Nein. :(
Also warten wir mal ab, was das Ergebnis sein wird und beureilen es dann.
von Uwe Pohl
Mi. 20. Nov 19 5:59
Forum: Lokalitäten
Thema: Zeitzeugenprojekt Wismut
Antworten: 44
Zugriffe: 13125

Re: Zeitzeugenprojekt Wismut

Uran hat geschrieben: Di. 19. Nov 19 12:34 Keine Unterstellung, da ich die Hintergründe kenne.
Lieber Uran,
kannst Du die Hintergründe hier im Forum darlegen?