Die Suche ergab 38 Treffer

von Wassermann
Sa. 22. Sep 18 21:43
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb September 2018
Antworten: 24
Zugriffe: 3778

Re: Wettbewerb September 2018

Gonnaer Stollen bei Wettelrode/Morungen, ca. 1830er Jahre.

DSC09996_ret_k.jpg
DSC09996_ret_k.jpg (228.58 KiB) 2734 mal betrachtet
von Wassermann
Mi. 11. Jul 18 21:46
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2018
Antworten: 21
Zugriffe: 4673

Re: Wettbewerb Juli 2018

Vor Ort! Streb im Mansfelder Kupferschieferbergbau aus der Zeit um etwa 1830/40. Rechts das unterschrämte Flöz und links der Versatz... Die Abbauhöhe ist mit rund 80 cm allerdings ungewöhnlich hoch, weil dieser Streb entweder zugleich als flache Förderstrecke genutzt wurde oder der Dachklotz, also d...
von Wassermann
So. 24. Jun 18 21:26
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juni 2018
Antworten: 17
Zugriffe: 3198

Re: Wettbewerb Juni 2018

DSC09438_klein_Fotowettb.jpg Sangerhäuser Altbergbau Nähe Morungen, im Kupferschiefer. Es ist technisch nicht das perfekteste Foto, aber mir gefiel das Farbenspiel! Die Sinter am Stoß sind weiß, auf der Sohle tiefschwarz und im Wasserlauf orangebraun... Und alles recht scharf voneinander abgegrenzt!
von Wassermann
Do. 01. Feb 18 23:08
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2018
Antworten: 28
Zugriffe: 4276

Re: Wettbewerb Januar 2018

Oh, stimmt! Na dann gleich das erste Foto!
von Wassermann
Mi. 31. Jan 18 23:03
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2018
Antworten: 28
Zugriffe: 4276

Re: Wettbewerb Januar 2018

Zumindest beim oberen und unteren Bild meine ich "Kessler '79" zu lesen, oder?
von Wassermann
Mo. 29. Jan 18 22:04
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2018
Antworten: 28
Zugriffe: 4276

Re: Wettbewerb Januar 2018

Haut der sich mit dem Schlägel vor den Kopf???
Das scheint früher üblich gewesen zu sein! Unser Kamerad Martin hackt sich auch mit der Keilhaue die Augen aus... :kugel:
1a_mini.jpg
1a_mini.jpg (30.31 KiB) 2586 mal betrachtet

Insgesamt finde ich solche alten Bleiverglasungen/Glasmalereien aber klasse!!!
von Wassermann
Fr. 19. Jan 18 22:53
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2018
Antworten: 28
Zugriffe: 4276

Re: Wettbewerb Januar 2018

Ehrenhäckel für den ersten Hauptlehrer der Bergschule Eisleben, Bergrat Dr. Carl Friedrich Ludwig Plümicke zum 50jährigen Dienstjubiläum 1859. Mansfelder Silber. Die Inschrift lautet: "Dem verdienstvollen Lehrer bergmännischer Wissenschaft, Herrn Bergrath und Stollnfaktor C.F.L. Plümicke, Ritter etc...
von Wassermann
Mi. 27. Dez 17 20:23
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Dezember 2017
Antworten: 33
Zugriffe: 5248

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Im Flachen Kunstschacht unter der Neuen Hütte bei Wimmelburg. Wie leicht zu sehen ist, handelt es sich diesmal nicht um Axels Stiefel... sondern um Mops seine...
:D :derda:
FlacherKunstschacht.jpg
FlacherKunstschacht.jpg (166.07 KiB) 3137 mal betrachtet
von Wassermann
Sa. 25. Nov 17 22:32
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb November 2017
Antworten: 22
Zugriffe: 4727

Re: Wettbewerb November 2017

Zahnradbahn aus dem Untertagebetrieb beim Mansfelder Kupferschieferbergbau. Im Einsatz gewesen seit 1939 im Vitzthum- (Thälmann-) und Wolf- (Fortschritt 1) Schacht in der Mansfelder Mulde und nach 1964 im Bernhard-Koenen-Schacht im Sangerhäuser Revier. Die einzige erhaltene Lok steht auf dem Freigel...
von Wassermann
Mo. 02. Okt 17 17:35
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2017
Antworten: 32
Zugriffe: 6181

Re: Wettbewerb Juli 2017

Uwe Pohl hat geschrieben:
Di. 26. Sep 17 19:38
Hallo Wassermann,

auch von mir einen Glückwunsch.
Und eine Frage:
Was ist an den Maschinen so besonders?
Für mich persönlich waren etliche reizvollere Motive dabei.
Also das mag durchaus sein. Ich habe ja selbst auch einem anderen Foto meine Stimme gegeben...
Da frag mal die anderen Wähler!
von Wassermann
Mi. 27. Sep 17 8:17
Forum: Literatur
Thema: neue Digitalisate...
Antworten: 24
Zugriffe: 7171

Re: neue Digitalisate...

... hier mal was für ganz allgemeine markscheiderische Angelegenheiten des Bergbaus von Mitte des 19. Jahrhunderts. Interessant für Umrechnungen auf Rissen etc ... Lehrbuch der Markscheidekunst und praktischen Geometrie, Ad. Liebenam, 1876 https://books.google.de/books?id=_3U9iPXxaXcC&printsec=front...
von Wassermann
Mi. 13. Sep 17 20:50
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb September 2017
Antworten: 24
Zugriffe: 4732

Re: Wettbewerb September 2017

Etwas abseits vom Bergbau... Am 17. Januar 1827 fand man im Sangerhäuser Revier beim Täufen eines Lichtlochs vom Umbruchsort des Gonnaer Stollens 14 Lachter unter Tage einen 114 Pfund schweren Mammutstoßzahn, der vom Oberbergamts-Markscheider Christoph Brathuhn gezeichnet wurde. :fant: pano10_ret_mi...
von Wassermann
Di. 12. Sep 17 21:01
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2017
Antworten: 32
Zugriffe: 6181

Re: Wettbewerb Juli 2017

Ooh, vielen Dank!
Glück Auf! Thomas
:meister: :meister: :meister:
von Wassermann
Do. 27. Jul 17 17:44
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2017
Antworten: 32
Zugriffe: 6181

Re: Wettbewerb Juli 2017

Also: der HGL 1 stammt von 1955, hat 520 kW Anschlusswert bei 3.000 Volt. Der Lüfter erzeugt einen Luftstrom von 300.000 m³/Stunde. :gruebel:
von Wassermann
Mi. 26. Jul 17 22:38
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2017
Antworten: 32
Zugriffe: 6181

Re: Wettbewerb Juli 2017

Außer Konkurrenz: Die gleiche Ansicht in einem 3D-Versuch (falls jemand eine rot-blaue Brille zur Hand hat)
DSC07484_stereo_k.jpg
von Wassermann
Mi. 26. Jul 17 22:36
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2017
Antworten: 32
Zugriffe: 6181

Re: Wettbewerb Juli 2017

Im Röhrigschacht Wettelrode stehen einige der Hauptgrubenlüfter des Sangerhäuser Reviers des Mansfelder Kupferschieferbergbaus. Zu sehen ist der HGL 1, der 195x (ich schaue nochmal aufs Typenschild) installiert wurde und bis 1990 lief.
DSC07483_k.jpg
DSC07483_k.jpg (192.7 KiB) 4761 mal betrachtet
von Wassermann
Di. 27. Jun 17 19:07
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juni 2017
Antworten: 16
Zugriffe: 4241

Re: Wettbewerb Juni 2017

Mannl hat recht. In diesem Fall ist es eine Tafel mit Meter-Angabe. Gebräuchlich waren die Tafeln übrigens nur im gesamten 19. Jh. - tauchen also ganz plötzlich auf und verschwinden ebenso plötzlich wieder... Umgangssprachlich sind es aber immer "Lachtertafeln". Das ist wie mit dem "Groschen". Den g...
von Wassermann
Do. 15. Jun 17 22:19
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juni 2017
Antworten: 16
Zugriffe: 4241

Re: Wettbewerb Juni 2017

Nochmal Wimmelburg...
Der V-Schacht wurde 1806 geteuft und 1838 wegen Bruchgefahr verfüllt.
Außer dem Verfüllkegel sieht man noch die Sturzörter, also die Zwischenlagerplätze des Erzes rund um den Füllortbereich.
V_Schacht_k.jpg
von Wassermann
Di. 14. Mär 17 20:30
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb März 2017
Antworten: 12
Zugriffe: 3427

Re: Wettbewerb März 2017

Der Falkenvier-Stollen wurde 1616 extra zur Wasserversorgung der Stadt Eisleben in einer Wasserader im Buntsandstein aufgefahren. Er ist 20 Meter lang und im vorderen Teil mit Bruchsteinen ausgewölbt. Schon im Dezember 1616 war der Stollen fertig, eine hölzerne Leitung bis zur Stadt gelegt und das W...
von Wassermann
Fr. 10. Mär 17 17:39
Forum: sonst noch was???
Thema: Uraltfoto Bergleute in Tracht - wer kann helfen
Antworten: 32
Zugriffe: 4575

Re: Uraltfoto Bergleute in Tracht - wer kann helfen

Hallo Udo, ich kenne mich etwas mit den Mansfelder Uniformen aus, sonst tue ich mich eher schwer damit. Die Bergbeamten hatten bis etwa 1950 tatsächlich meist auffälligere Kleidung. Bei den Preußen waren es "Zweireiher" und am Kragen war die Position zu erkennen. Bergmannschor, wie Du es selbst verm...
von Wassermann
Mi. 08. Mär 17 23:59
Forum: sonst noch was???
Thema: Uraltfoto Bergleute in Tracht - wer kann helfen
Antworten: 32
Zugriffe: 4575

Re: Uraltfoto Bergleute in Tracht - wer kann helfen

Jetzt mische ich mich auch noch ein... Eisleben scheidet definitiv aus zweierlei Gründen aus. Erstens ist unser Bergschulgebäude im Erdgeschoss ein reiner Klinkerbau mit Sandsteingewänden und zweitens weichen unsere Mansfelder Uniformen und Schachthüte entschieden ab. Andererseits finde ich die Idee...
von Wassermann
Do. 16. Feb 17 16:58
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Mansfelder Schlotten
Antworten: 78
Zugriffe: 14507

Re: Mansfelder Schlotten

Nochmal ich...
Das ist eine der Hallen unter dem Freieslebenschacht. Ich weiß aber nicht genau, wie viele Hallen es insgesamt sind :gruebel:
Sechs, acht oder sogar zehn???
FreieslebenRuestung.jpg
von Wassermann
Do. 16. Feb 17 16:52
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Mansfelder Schlotten
Antworten: 78
Zugriffe: 14507

Re: Mansfelder Schlotten

Hallo Askja, für die Rüstung wurden tatsächlich recht große Hallen im Anhydrit extra aufgefahren. Und die sind bis heute zugänglich! Rüstung war da aber (glaube ich) nicht oder kaum. Irgendwie kam man wohl nicht mehr dazu. (Da muss ich aber selbst erst mal nachfragen. Das ist so gar nicht mein Thema...
von Wassermann
Di. 14. Feb 17 23:09
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Mansfelder Schlotten
Antworten: 78
Zugriffe: 14507

Re: Mansfelder Schlotten

Gängige Praxis war jadoch auch, daß die Schlotten mit tauben Gestein zugesetzt worden sind - man war bestrebt solche zu finden (möglichst tiefer als der Abbau - im umgekehrten Falle war es meist verheerend; siehe Segen-Gottes-Stollen) um nicht alles nach oben schaffen zu müssen. Ach ja, nochwas... ...
von Wassermann
Di. 14. Feb 17 22:55
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Mansfelder Schlotten
Antworten: 78
Zugriffe: 14507

Re: Mansfelder Schlotten

Hallo Askja, Schlotten im Freieslebenschacht sind mir als solche nicht bewusst. Es handelt sich ggf. auch um ein Verständnisproblem. Der Mansfelder Bergmann bezeichnete jeden Hohlraum der Wasser brachte als "Schlotte", und war er auch noch so klein. Oftmals war es auch der sogenannte "Schlottenwoog"...
von Wassermann
Sa. 11. Feb 17 23:15
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Februar 2017
Antworten: 21
Zugriffe: 4940

Re: Wettbewerb Februar 2017

Dann bin ich heute mal der Erste!
Im Mansfelder Kupferschieferrevier wurden die sogenannten Schlotten - natürliche Höhlen in den hangenden Schichten des Anhydrits - dazu genutzt, massenhaft Versatz einzubringen. Hier die recht bekannte Wimmelburger Schlotte.
DSC07224_mini.jpg
DSC07224_mini.jpg (299.85 KiB) 4859 mal betrachtet
von Wassermann
Di. 24. Jan 17 20:55
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Januar 2017
Antworten: 16
Zugriffe: 4467

Re: Wettbewerb Januar 2017

Der Faulenseer Stollen im Mansfelder Kupferschiefer-Revier ist 1536 an der Oberhütte angesetzt worden. Der abgebildete Abschnitt stammt von ungefähr 1570.
von Wassermann
Mo. 19. Dez 16 22:54
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Dezember 2016
Antworten: 11
Zugriffe: 3513

Re: Wettbewerb Dezember 2016

Nach guter Tradition wird seit einigen Jahren beim Eisleber "Advent in den (Luther-) Höfen" auf Elstes Bergbau-Hof ein Salutschießen des Mansfelder Pionier-Bataillons - das bestand in den Befreiungskriegen aus Mansfelder Bergleuten - durchgeführt. (Da fliegen einem die Ohren weg ...) Das Foto war ei...
von Wassermann
Di. 13. Dez 16 23:50
Forum: sonst noch was???
Thema: Windkünste
Antworten: 32
Zugriffe: 8750

Re: Windkünste

Hallo, ich hatte letztens gefunden, dass man auch für das Schafbreiter Revier bei Wimmelburg/Eisleben eine Windkunst installieren wollte. Der Maschinenmeister hatte die benachbarten Müller befragt und daraufhin sehr genau errechnet (nach Jahres-, Tages- und Nachtzeit), dass wir zu wenig Wind hatten....
von Wassermann
Sa. 26. Nov 16 21:00
Forum: sonst noch was???
Thema: Trachten Mansfelder Kupferschieferbergbau
Antworten: 27
Zugriffe: 7845

Re: Trachten Mansfelder Kupferschieferbergbau

Hallo Nobi, habe das Thema gerade zufällig gefunden. Ich will mal drauf antworten, auch wenn Deine Anfrage länger zurück liegt. Die Bergmanns-Uniformen aus preußischer Zeit sind recht gut überliefert - vor allem die der Bergbeamten. Die Arbeitsjacken hat allerdings keiner aufgehoben. Für die Uniform...